Samstag, 22. Juni 2013

Christianes Version der "Giasakiat"

Seht einmal, hat Christiane die Einzelteile meiner Anleitung "Giasakiat" (hier erhältlich) nicht superschön kombiniert?



Ich bin begeistert, Christiane, vielen Dank für das Foto - und dass ich es zeigen darf!!!

Ein schönes Wochenende wünsche ich noch schnell in die Runde
und liebe Grüße, Silke


Freitag, 21. Juni 2013

Neue Artikel in meinem Regal bei Dawanda :-)


Ich habe gerade einige neue Schmuckstücke in mein Shop bei dawanda eingestellt, weitere werden folgen:
(zur Abwechslung heute mal kein "digitales Papier" - ja, da ist bald auch was Neues fällig, ich weiß :-))





 
 
Erhältlich via:


Mittwoch, 19. Juni 2013

Ich gehe fremd: Shabby Chic!

Mal ein anderes Thema heute: Möbel und Deko!

Ich habe immer mal wieder Fotos aus meinem Garten gepostet, auf den ich ja so furchtbar stolz bin.  Clever verschwiegen hab ich, dass an diesem Garten auch ein Haus "dranhängt", und zwar ein uraltes Fachwerkhaus, gebaut in siebzehn-hundert-irgendwas. Und seitdem ich in diesem wohne (seit etwa 1 Jahr) grüble ich darüber nach, WIE in aller Welt ich es innen geschickt schöner gestalten könnte. (Und so teuer solls auch nicht werden ;-)) Der Landhausstil würde passen - aber den mag ich nicht, zu dunkel, zu traditionell. Moderne Stilrichtungen passen weder zu dem Haus, noch zu mir. Bisher hab ich hier ein Sammelsurium aus über die Jahre zusammengesammelter Möbel stehen, die alle irgendwie nicht zusammenpassen, altes, neues, geerbtes, organisiertes. Was man eben so mitnimmt, wenn man so oft umgezogen ist wie ich. Nein, zeig ich ALLES nicht :-)

Hier will ich nun bleiben, also will ichs auch schön haben. Und am Besten wärs, wenn alles auch noch einen schönen Rahmen für meinen Schmuck bieten würde (ich bin ja ganz unbescheiden * hüstel ) Tja, und in den letzten dunklen, kalten Tagen im Mai bin ich auf den Shabby Chic aufmerksam geworden. Und da wars um mich geschehen ;-) Ich hab mich an allen möglichen Stellen informiert und alles gelesen, wessen ich habhaft werden konnte. Ein Eimer weiße Farbe, Krakelier-Lack, Schleifpapier und ein Pinselset für die ersten Versuche waren schnell besorgt (und ich hab ja auch mal gemalt, einiges war also sowieso noch im Fundus zu finden).

So, lange Rede, kurzer Sinn, das sind meine ersten Ergebnisse:









... wie immer diente mein Garten als Kulisse, der passt auch zum Schäbig Schicken :-)

3 Bilderrahmen mit Krakelierlack verschönt, Stuhl abgeschliffen und neu lackiert. Kisschenbezug ist älteren Datums, aber auch von mir handgenäht aus alten Bettbezügen - und dass das Herzchen von mir gestickt ist (ebenfalls schon länger her), muss ich sicher nicht gesondert erwähnen, ne?

Mir gefällts - ist schon alles eingezogen, die nächsten Objekte warten auch schon auf die Pinselattacke :-) Ich bin gespannt, was ihr zu meiner "Fremdgeherei" sagt!

Sonntag, 9. Juni 2013

Freebie-Alarm! Anhänger Pierstenia


Die Anleitung zu meinem 

Anhänger "Pierstenia"

steht ab sofort auf der Webseite der Perlen-Poesie gratis online!
Ergänzend dazu auch die Anleitung, wie man den passenden Medaillonhalter (die Aufhängeschlaufe) aus Chainmaille-Ringen herstellt.

Also wenn ihr nicht so genau wißt, zu was Unterlegscheiben eigentlich nützlich sind, dann solltet ihr euch das unbedingt ansehen  ;-)


Viel Spaß damit und einen schönen Sonntag
wünscht euch, Silke

(hier ist bedeckt, nix Sonne, schade :-( bei euch auch?)

Montag, 3. Juni 2013

König Helms Schatz und Klatcoral

In Zusammenarbeit mit Dagmar Liebisch  http://kokopellidesign.blogspot.de/
entstand dieses Armband:









Es wurde in der Perlen-Poesie Nr. 15 (S. 68) veröffentlicht.
Und vor allem, weil es mir so gut gefällt, hab ich damit mal wieder ein paar Fotos in meinem Garten gemacht und anschließend auch noch ein bisschen mit der Fotobearbeitung gespielt ;-) Ja, ich gebs zu, das macht mir Spaß, vor allem, wenn wie heute die Sonne (endlich mal) scheint.

Dieses Bettelarmband finde ich sooooo klasse, und der Chainmaille-Anteil (von Dagmar) begeistert mich, weil er richtig schön schwer ist. Dadurch trägt sich das Armband super! Ich liebe es!
Für die Anhängerperle Klatcoral (mein Anteil an dieser Zusammenarbeit) ist ab heute die Fädelanleitung auch solo in meinem Dawanda-shop http://de.dawanda.com/product/46902322-EBook-Anleitung-Ohrringe-Klatcoral und bei etsy http://www.etsy.com/listing/152971462/direct-download-fadelanleitungebook-zu?  erhältlich!

Vielen Dank, liebe Dagmar, dieses Projekt hat mir richtig viel Spaß gemacht!

EBook/Fädelanleitung Ohrringe "Klatcoral"



Eine neue Anleitung ist fertig und erhältlich via dawanda:

http://de.dawanda.com/product/46902322-EBook-Anleitung-Ohrringe-Klatcoral

und als DirectDownload bei etsy:
https://www.etsy.com/listing/152971462/direct-download-fadelanleitungebook-zu?ref=shop_home_active

Diese Ohrringe werden erklärt:
kann man auch ein Collier draus machen :-)
 

eine Farbvariante: 
..... und die baumelt an diesem Bettelarmband, dazu gibts gleich noch einen Extra-Post mit Bildern


Ohrringe "Klatcoral"

Kugeln im Käfig

Eine Kugelperle wird im Perlenkleid aus Würfelperlen eingeschlossen. Sehr variable Anhäger, denkbar außerdem als Bettelarmband-Charm, Solo als Kettenanhänger etc....

Länge: 1,5 x 6 cm ohne Ohrhaken

Die Anleitung enthält die detaillierte Beschreibung mit Bildern und Grafiken.
Die Schaumkoralle wird in einem „Käfig“, gefertigt mit Würfelperlen, eingeschlossen, sodass sie im Inneren gut sichtbar bleibt. EtwasDekoration für den Bling-Effekt hinzu, fertig!

Zum problemlosen Nachfädeln der Anleitung sollten SieKenntnisse im Ladder-Stich und der Netztechnik mitbringen.
Benötigtes Material: Schaumkorallenkugeln 14 mm, Saatperlen 15/0 (2 Farben) und 11/0 (1 Farbe), Zylinderperlen 11/0, Miyuki Cubes 1,8 mm, Allbeads Superduos, Bicones 3 mm, Rundperlen 8 mm, Ohrhaken, Drahtstücke 18 gauge, Zwischenstück Drahtspirale, Biegeringe

Die Anleitung umfasst 7 Seiten mit Bildern und Grafiken.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...